Ein Mann, der sich selber Philly Jesus nennt, wurde anfangs Woche in Philadelphia verhaftet.Michael Grant, wie der Mann mit bürgerlichem Namen heisst, hat eine Apple-Geschäft unerlaubt betreten. Obwohl Philly Jesus mehrfach gebeten wurde, den Laden zu verlassen, kam er der Aufforderung nicht nach. Laut Geschäftsleiter habe er mit dem grossen Holzkreuz, das er mit sich getragen habe, die Gänge im Geschäft versperrt.Philly Jesus

Philly Jesus zieht in Philadlphia seit geraumer Zeit Aufmerksamkeit auf sich: Er kleidet sich wie Jesus, ist stets mit seinem Holzkreuz unterwegs, spricht Gebete auf den Gehsteigen und führt in öffentlichen Brunnen Taufen durch.

Philly Jesus

Link zur Quelle

Kontakt

Andrea Zimmermann
Projektleitung
  info@religion.ch

Rebekka Khaliefi
Redaktionsleitung
  redaktion@religion.ch

Karin Mykytjuk
Koordinatorin
WissensWert Religionen
3000 Bern

Vermerk "religion.ch"
CH69 0900 0000 6069 3663 4