Simon Pfeiffer

Der 1970 geborene Simon Pfeiffer ist reformierter Pfarrer und absolvierte sein Theologiestudium in Zürich und Monpellier. Danach studierte er Germanistik und Islamwissenschaften in Bern mit PH-Abschluss als Mittelschullehrer für Deutsch und Religion. Ferner ist er verheiratet und Vater zweier Töchter und zweier Söhne. Simon Pfeiffer setzt einen Sch...werpunkt im Konfirmationsunterricht (tätig in Gränichen/AG), macht aber auch Trauerfeiern und begleitet das Flüchtlingsprojekt INTEGRAENICHEN. Er ist Islambeauftragter der reformierten Landeskirche Aargau und organisiert regelmässig christlich-jüdisch-muslimische Begegnungen. Mehr

Denkmalschutz und Kirchenleben

Wie schön ist es, wenn man am Ferienort eine schmucke alte Kirche entdeckt, sie betritt und dabei feststellt, dass der Kirchenraum, schonend renoviert, von einer alten Würde erfüllt ist wie von einer sanften Wärme. In der heutigen Zeit ist es beruhigend zu wissen, dass es Dinge gibt, die trotz Wandel und Fortschritt in allen Bereichen, gleich bleib...
Weiterlesen
  967 Aufrufe
967 Aufrufe

Auf westliche oder türkische Art?

An einem der wenigen warmen Frühsommerabende sassen ein noch nicht ausgetretener Reformierter, ein nicht bekennender Muslim und ein reformierter Pfarrer in der Altstadt beim Bier. Wenn ein Pfarrer Bier trinkt, schwirren üblicherweise alle möglichen religiösen und kulturellen Themen durch die Luft wie die Fliegen. Und häufig setzen sie sich den Mitt...
Weiterlesen
  1141 Aufrufe
1141 Aufrufe

Göttliche Gebote aus dem Alten Testament

Als Theologiestudent liebte ich das Alte Testament. Nicht nur wegen den blutrünstigen und ziemlich actionhaltigen Geschichten, nicht nur wegen den Psalmen oder der Weisheitsbücher. Nein, das Tollste fand ich die Gesetzessammlungen von Exodus bis Deuteronomium. Besonders stark fand ich die Gebote und Vorschriften in ihrer hebräischen Originalfassung...
Weiterlesen
  1257 Aufrufe
1257 Aufrufe

Papa Bimbam

Unsere Tochter begann im vergangenen Winter zu reden und macht immer gewagtere Aussagen. Unspektakulär ist: „Ea (tr)inke", wenn sie Durst hat oder: „Ea (s)pile", wenn sie spielen will. Oder auch: „Papa pile" oder „Papa mit", wenn ich mitspielen soll. Seit sie kapiert hat, wohin ich meistens gehe, wenn ich unsere Wohnung verlasse, sagt sie: „Papa bi...
Weiterlesen
  980 Aufrufe
Markiert in:
980 Aufrufe

Konfirmationswunder und Depression danach

Jedes Jahr konfirmiere ich gegen vierzig Jugendliche, die den reformierten kirchlichen Unterricht bei mir besucht haben. Die Zeit vor Ostern mit den beiden Konfirmationen ist für mich deshalb „Hochsaison". Mit zwei Gruppen parallel bereite ich je eine Konfirmationsfeier in der Kirche vor. Mit Palmsonntag ist das Ganze dann vorbei. Es folgt die Nach...
Weiterlesen
  1004 Aufrufe
1004 Aufrufe

Erfreuliche Diskussion am SVP-Stamm mit Folgen

Nach der Abstimmung zur Anti-Minarett-Initiative bot ich mein Wissen als Pfarrer und Islamspezialist der SVP im Aargau an – auf mehreren Ebenen. Während die kantonalen Mühlen etwas langsamer sind, erhielt ich bereits eine Einladung an den SVP-Dorfstamm bei uns. Ich konnte eine knappe halbe Stunde lang Bilder von meinen verschiedenen Reisen nach Bos...
Weiterlesen
  1007 Aufrufe
1007 Aufrufe

Begegnungen

Kürzlich durfte ich in der türkischen Moschee in Wohlen (AG) aus dem Neuen Testament vorlesen. Im Anschluss an die Lesung erhielt ich von den versammelten Muslimen und Christen Applaus. Nicht nur der Applaus nach dem Vorlesen war neu für mich, auch der Ort und die Umstände des Lesens. Die reformierte Landeskirche Aargau hatte eine Begegnungswoche m...
Weiterlesen
  1052 Aufrufe
1052 Aufrufe

Etikettierung durchbrechen

Die Oekumene, die Einheit aller Christen, ist und bleibt ein frommer Wunsch. Die Einigkeit aller Christen ist noch weiter entfernt. Unterschiede und Differenzen zwischen Konfessionen und Freikirchen sind jedoch einem grossen Teil des kirchlichen „Fussvolkes" nicht mehr wichtig oder gar nicht mehr bewusst. So können reformierte Kirchensteuerzahler i...
Weiterlesen
  1085 Aufrufe
Markiert in:
1085 Aufrufe

Zweimal Ostern in Syrien

Damaskus, älteste Stadt der Welt, Hauptstadt von Syrien: Ostersonntag 12. April im Christenviertel von Alt-Damaskus: Mit meiner Reisegruppe besuchte ich die Ostermesse in der Franziskanerkirche. Da wir als Gruppe auffielen, durften gleich zwei von uns in der Prozession mit den Hostien mitwirken und Kerzen und Blumen zum Altar tragen. Der Gottesdien...
Weiterlesen
  1064 Aufrufe
Markiert in:
1064 Aufrufe

Singen vor Steinen

Seit kurzem verstärke ich den Tenor des Gospelchors unserer Kirchgemeinde. Das Singen von Gospels, eher poppigen Kirchenliedern und afrikanischen Gesängen macht riesig Spass. Auch das Feilen an einer anspruchsvollen Gospelmesse voller Tonartwechsel ist mit Blick auf das Ziel, die Umsetzung zusammen mit einem Bläserensemble, ein fröhliches Arbeiten ...
Weiterlesen
  1046 Aufrufe
1046 Aufrufe

Meine Bibel

Ich besitze nicht nur eine Ausgabe der Bibel. Doch meine „Hauptbibel", eine Zürcher Übersetzung, die mich bereits durch Konfunterricht, Kanti und Theologiestudium begleitet hat, steht an meinem Arbeitsplatz direkt hinter mir, zusammen mit den allerwichtigsten Büchern für meinen Beruf wie Gesangbuch, Losungen, Pfarrkalender und Telefonbuch. Das dunk...
Weiterlesen
  1035 Aufrufe
1035 Aufrufe

Gastfreundliche Kirche oder Mission? - Oder vielleicht beides?

Ich bezeichne mich nicht als missionierenden Christen. Eigentlich habe ich Mühe damit, dass Angehörige einer Religion ihre – aus meiner Sicht mangelhafte – Glaubensüberzeugung Anderen überstülpen müssen. Wenn es wirklich einen Gott gibt, dann führt der Glaube an Gott auf verschiedensten Wegen ins Zentrum. Als überzeugter Christ muss ich anerkennen,...
Weiterlesen
  1008 Aufrufe
1008 Aufrufe

Syrische Höflichkeit

Höflichkeit, zuvorkommende Freundlichkeit ist das, wofür die Syrer in den Nachbarländern und bei Reisenden bekannt sind. Man sagt zwar, es sei nicht mehr wie früher und die althergebrachten Umgangsformen und freundlichen Gesten seien am Verschwinden. Dennoch war ich als an kalte und hektische Anonymität gewohnter Europäer vom alltäglichen warmen, r...
Weiterlesen
  2015 Aufrufe
2015 Aufrufe

Besuch aus Syrien

Kürzlich schrieb mir mein Freund Hussein eine Mail: „Hi, holy man. I am sitting in old damascus next to our common friend Ziyad. I will be visiting your country. In ten days I will come to your church and we will pray together. Then we will drink wine and eat swiss chocolate." Hussein war mein Zimmervermieter in Damaskus bei meinem dreimonatigen Au...
Weiterlesen
  997 Aufrufe
Markiert in:
997 Aufrufe

"Du Jud!" - Verlorene Wurzeln

Im Theologiestudium ist es spannend zu entdecken, wie sich unsere religiöse Tradition entwickelt hat. Woher der Ein-Gott-Glaube kommt, wie er sich gegen den Polytheismus durchsetzte, wie sich vom Judentum eine Sekte der Messiasanhänger abspaltete, sich zu Kirchen formierte und wie später aus Arabien ein Prophet kam, dessen klare Glaubensüberzeugung...
Weiterlesen
  994 Aufrufe
Markiert in:
994 Aufrufe

Pfarrer lesen den Quran - Imam nimmt an Abendmahl teil

Jeder Pfarrer ist zu Weiterbildung verpflichtet. Dieses Jahr benutzte ich die Chance und buchte einen Kurs, der sich in Wien am islamischen religionspädagogischen Institut (iRPi) mit dem Quran in muslimischer Perspektive befasste. Der Kurs wurde belegt von Persönlichkeiten mit langjähriger Erfahrung im interreligiösen Dialog, Pfarrern, die irgendwo...
Weiterlesen
  1003 Aufrufe
1003 Aufrufe

Spiritualität bei Jugendlichen nicht "in"

Es war ein schönes Konflager. Vierzehn Jugendliche und fünf Erwachsene(re) eine Woche lang in einem wunderschönen Haus am Rande des Naturschutzgebietes im Val de Travers. Das Wetter machte mit, das Essen war fein, man begeisterte sich für den Sport und machte Naturbeobachtungen: Steinböcke, Glühwürmchen, Krötenrufe, eine Gämse. Die Tageswanderung a...
Weiterlesen
  1057 Aufrufe
1057 Aufrufe

Das orange Meer und Rot-Weiss

Die EM bestimmt das Tagesgeschehen. Am Abend stundenlang Fussball auf dem Bildschirm, Emotionen kühlen, diskutieren, klagen, am Morgen danach die Zeitung im zweiten Bund öffnen, Matchberichte und Kommentare lesen, Mannschaftsaufstellungen begutachten, spekulieren, rechnen. Diese mediale Seite der Ereignisse hätten wir auch, wenn die EM anderswo sta...
Weiterlesen
  1001 Aufrufe
Markiert in:
1001 Aufrufe

Pfingsten - Heiliger Geist: Feuer und Begeisterung

In einem Pfarrhaus aufgewachsen war Pfingsten für mich und meine Brüder immer etwas langweilig. Vater arbeitete, weshalb keine grossen Ausflüge oder Einladungen von Gästen drin lagen. Die meisten Spiel-„Gschpänli" im Quartier hatten ihr eigenes Familienprogramm oder waren sogar weg, und Schule war zwei Tage lang keine. Kurz, ein ödes, langes Wochen...
Weiterlesen
  1143 Aufrufe
1143 Aufrufe

Kirchgemeinde zu Gast in Moschee

Mit vierzehn Mitgliedern aus meiner Kirchgemeinde war ich kürzlich zu Gast in einem islamischen Zentrum der Bosnier in Oberentfelden. Im Rahmen einer dreiteiligen Serie zum Thema Islam war der Besuch in einer Moschee der krönende Abschluss. Wir durften am Nachtgebet teilnehmen und anschliessend bosnische Gastfreundschaft geniessen. Ganz geheuer war...
Weiterlesen
  1029 Aufrufe
1029 Aufrufe

Kontakt

Andrea Zimmermann
Projektleitung
info@religion.ch

Rebekka Khaliefi
Redaktionsleitung
redaktion@religion.ch

Marco Messina
Verantwortlicher Blogs
blog@religion.ch

Karin Mykytjuk
Koordinatorin
WissensWert Religionen
3000 Bern

Vermerk "religion.ch"
CH69 0900 0000 6069 3663 4