Simon Pfeiffer

Der 1970 geborene Simon Pfeiffer ist reformierter Pfarrer und absolvierte sein Theologiestudium in Zürich und Monpellier. Danach studierte er Germanistik und Islamwissenschaften in Bern mit PH-Abschluss als Mittelschullehrer für Deutsch und Religion. Ferner ist er verheiratet und Vater zweier Töchter und zweier Söhne. Simon Pfeiffer setzt einen Sch...werpunkt im Konfirmationsunterricht (tätig in Gränichen/AG), macht aber auch Trauerfeiern und begleitet das Flüchtlingsprojekt INTEGRAENICHEN. Er ist Islambeauftragter der reformierten Landeskirche Aargau und organisiert regelmässig christlich-jüdisch-muslimische Begegnungen. Mehr

Direkt und authentisch

Bettwasche

Was können Religionsgemeinschaften zur Entwicklung und Pflege einer positiven erotischen Sprache jenseits der sexuellen Sprachlosigkeit beitragen? Nachdem ich in meinem kirchlichen Unterricht erlebt habe, dass Sexualität zur Sprache kam, dies aber vor allem in Zusammenhang mit ethischen Fragen und Stichworten wie Verhütung, Beschneidung oder HIV, versuchte ich als Jungpfarrer, meinen ersten Konfirmanden mit lustigen Aufklärungsfilmchen das Spektrum von Spass und Verantwortung beim Sex näher zu bringen.


Weiterlesen
  233 Aufrufe
233 Aufrufe

Sprachloses Verlangen

Verlangen

Mit dem Aufblühen der Gärten und dem Summen der Bienen hat die Hochzeitssaison wieder begonnen. Paare finden sich, feiern sich, und wer nicht in einer Paarbeziehung steht, geht vermehrt aus, schaut sich um, präsentiert sich, oder tummelt sich im Internet. Das Verlangen steigt wie der Saft in den Obstbäumen. Sogar Früchte verströmen einen Hauch Erotik. Haut wird gezeigt und erhält mit Hilfe der Sonne den idealen Teint. Gleichzeitig liest man, dass Geschlechtskrankheiten wieder auf dem Vormarsch seien, dass Paare entweder nicht über Sex sprechen oder wegen einschlägigem Medienkonsum kaum noch Lust auf körperliche Zweisamkeit haben. Oder dass junge Menschen mechanisch nachspielen, was sie auf Pornoplattformen gesehen haben, aber kaum das machen, wozu sie selber Lust hätten.

 

Weiterlesen
  191 Aufrufe
191 Aufrufe

Die letzten Jedi

Die letzten Jedi

Der neueste Film der dreifachen Star Wars Trilogie birgt einen Schatz an Motiven für Predigten oder nächtelange Diskussionen über Gott, die Welt und die Rolle von Menschen, die im Namen einer Religion auftreten.


Weiterlesen
  387 Aufrufe
387 Aufrufe

Nachhall zum Lutherjahr

Nachhall zum Lutherjahr
Niemand kann durch den Ablass Vergebung mit Sicherheit erhalten. Das war ein wichtiger Punkt in den Thesen, die Doktor Martin Luther am 31. Oktober 1517 am Portal der Schlosskirche in Wittenberg anschlug, jedenfalls gemäss gängiger Erzählart. Vergebung kann nicht käuflich erworben werden, auch nicht bei Händlern mit päpstlichem Siegel. Jeder Handel...
Weiterlesen
  429 Aufrufe
429 Aufrufe

Kampf gegen die Burka

Der Präsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, Gottfried Locher, hat sich für ein allgemeines Burkaverbot, oder lieber ein generelles Gesichtsverhüllungsverbot in der Schweiz ausgesprochen. In seiner Argumentation führt er die Sichtbarkeit des Gesichts als wichtiges Identitätsmerkmal an, auch sei die Frau vor Kleidervorschriften zu ...
Weiterlesen
  898 Aufrufe
898 Aufrufe

Gegen den Strom

Die Welt geht scheinbar bachab – oder zumindest die Menschheit. Oder die westlich-globalisierte Kultur, wenn man Medienberichten und fiktionalen Untergangsszenarien auf der Kinoleinwand glaubt: Die Polkappen schmelzen, Rohstoffknappheit droht, in Nahost herrscht Krieg, Flüchtlingsströme kommen bis mitten nach Europa, die Menschen ernähren sich unge...
Weiterlesen
  909 Aufrufe
909 Aufrufe

Freiwillig Farbe bekennen

Was ist wichtiger: Ökonomisch zu haushalten oder unter Risiken Leben zu retten? Was würde der Mann aus Nazareth, das grosse Vorbild der Christen, sagen? Flüchtende Menschen nehmen unermessliche Risiken auf sich, um in einem freien Land ihr Leben neu zu beginnen. In den Medien kursieren Begriffe wie „Flüchtlingsströme" oder „Flüchtlingskrise". Davon...
Weiterlesen
  1110 Aufrufe
Markiert in:
1110 Aufrufe

Mythen helfen, die grausame Welt zu ertragen, machen sie aber nicht besser

Ein Wort vom Pfarrer zur aktuellen Abstimmung: Gott selber hat schon früh feststellen müssen, dass die Menschen manchmal Mühe bekunden, sich an Regeln und Gesetze zu halten. Deshalb hat Gott ALLE Menschen aus dem Paradies vertrieben. Seither gibt es im Paradies NULL Kriminalität! Bloss: Möchte jemand behaupten, die Menschheit sei seit der Vertreibu...
Weiterlesen
  1124 Aufrufe
Markiert in:
1124 Aufrufe

Im Angesicht der Fremden

„Diese Flüchtlinge sollte man alle erschiessen" stand auf einem Zettel eines Jugendlichen bei mir im kirchlichen Unterricht. Ich war nicht geschockt. Es ging um das Vorwissen der Jugendlichen zum Thema „Flüchtlinge". Ein kleines Team der Schweizerischen Flüchtlingshilfe vermittelte Eindrücke und Facts rund um Flucht und Asyl. Während fast sechs Stu...
Weiterlesen
  963 Aufrufe
963 Aufrufe

Am Vorabend der Apokalypse

Letzthin schaute ich mit meinen Konfirmanden die Liebeskomödie „Jesus liebt mich". Darin kommt Jesus auf die Welt, um sich nochmals ein aktuelles Bild von der Menschheit zu machen, bevor am nächsten Dienstag die Apokalypse eintrifft. Die Apokalypse, die nächsten Dienstag eintrifft, ist seither ein paar Schritte näher an die Realität gerückt. Zwei K...
Weiterlesen
  910 Aufrufe
910 Aufrufe

Christliche Werte ade?

Die Flüchtlinge kommen. Fremde überrollen in Massen unser Land und wollen uns ans Eingemachte. Unsere Häuser, Gärten und Bankkonti sind in Gefahr. Und von fern flimmert eine blutrünstige Abart des Islam in unsere Stuben. So eine Religion wollen wir doch hier nicht. Hier leben wir doch in christlicher Tradition! So wird von diversen Akteuren in Poli...
Weiterlesen
  938 Aufrufe
938 Aufrufe

Ihr Piraten kommet

Weihnachten ist vorbei. Der Retter ist da oder immerhin wieder einmal geboren. Das vorweihnachtliche Stressshopping unter Termindruck war der etwas weniger hektischen nachweihnachtlichen Schnäppchenjagd im Ausverkauf gewichen. Gottfried Locher hatte in seinem Weihnachtsinterview empfohlen, in die Weihnachtsgeschichte einzutauchen. Das haben wir als...
Weiterlesen
  897 Aufrufe
897 Aufrufe

Gemeinsam von unten

In unserer Kirchgemeinde haben wir mit vier beteiligten ansässigen christlichen Gemeinschaften einen „Dorfgottesdienst" zum Jugendfest gefeiert. Es war weder ökumenisch noch eine Allianz – es war mehr. Aus dem Bedürfnis, gemeinsam mit Familien und Kindern Gottesdienst zu feiern zu diesem Anlass, der das ganze Dorf auf die Beine bringt, ist etwas ge...
Weiterlesen
  864 Aufrufe
864 Aufrufe

Entdecke das Herz in dir!

Wieder einmal zielt einer unserer Grossverteiler mit einer Sammelaktion auf unsere Kinder und damit auf unsere Geldbeutel. „Entdecke die Tiere in dir!" lautet der Slogan. Und was auf den Plakaten in warmen Erdfarben daherkommt, sieht aus nach Spurensuche, Verwurzelung, Urtümlichkeit und afrikanischen Ursprüngen der Menschheit. „Mythische Kräfte" wa...
Weiterlesen
  810 Aufrufe
810 Aufrufe

Ihr Kinderlein kommet

Wir Christen feiern an Weihnachten, dass Gott als hilfloser Mensch zur Welt kam und sich bemuttern – und bevatern – liess. Dieses von Gott geschenkte Kind wurde ausgewachsen zum Wundermann, Heiler und Prophet Jeschua aus Nazaret. Ihm lagen offenbar die Kinder am Herzen, denn er machte den Ausspruch: „Lasst die Kinder zu mir kommen!" Dieser berühren...
Weiterlesen
  981 Aufrufe
981 Aufrufe

Die Vorreiter der Apokalypse

Die vier Reiter der Apokalypse preschen daher. Sie bringen lästigen Respekt und Rücksichtnahme, verwirrliche kulturelle Vielfalt, hohe Abgaben und alle Seuchen der Endzeit. Allein auf weiter Flur steht ein einsamer Verteidiger, rückt verzweifelt tapfer ein Zeichen in die Höhe, auf dem Rücken prangt ein Parteilogo. Mit religiösem Eifer wird hier die...
Weiterlesen
  900 Aufrufe
900 Aufrufe

Paradies auf Erden

Meine Seele lebt gut mit einem Kirchenbesuch pro Monat. Mein Körper dagegen braucht wöchentlich zwei Stunden Paradies. Wohldosierte Betätigung der Muskeln mit anschliessendem Dehnen und Strecken. Dann heisskalte Entspannung im Wellnessbereich. Zum Schwitzen an den Maschinen gibt es die Musik meiner Wahl vom iPod. Sauna und Dampfbad sind kleider- un...
Weiterlesen
  875 Aufrufe
875 Aufrufe

Religion und Moderne?

In meinem Praktikum an einer Maturitätsschule fragte mich ein Student, ob denn der Islam sich überhaupt mit der modernen Zeit vertrage. Sehr gute Frage, aber kaum beantwortbar. Ich frage mich nach verschiedenen Lektüren gerade wieder einmal, wie sich Gottesglaube und modernes Weltbild überhaupt verträgt. Und weiter, wie ich meine allfälligen Erkenn...
Weiterlesen
  872 Aufrufe
Markiert in:
872 Aufrufe

Herr Pfarrer, was denkken Sie über Sex?

Kürzlich war ich mit einer Gruppe Konfirmanden auf Besuch in einer Moschee. Bei der Fragerunde mit dem Imam fragte ihn eine meiner Jugendlichen nach seiner Haltung zu Sex vor der Ehe. Ich sass daneben, fand die Frage gut und bewunderte den Mut zu so einer direkten Frage. Ich beneidete aber den „Kollegen" nicht um seine Situation. Er fand deutliche ...
Weiterlesen
  1173 Aufrufe
1173 Aufrufe

Denkmalschutz und Kirchenleben

Wie schön ist es, wenn man am Ferienort eine schmucke alte Kirche entdeckt, sie betritt und dabei feststellt, dass der Kirchenraum, schonend renoviert, von einer alten Würde erfüllt ist wie von einer sanften Wärme. In der heutigen Zeit ist es beruhigend zu wissen, dass es Dinge gibt, die trotz Wandel und Fortschritt in allen Bereichen, gleich bleib...
Weiterlesen
  845 Aufrufe
845 Aufrufe

Kontakt

Andrea Zimmermann
Projektleitung
info@religion.ch

Rebekka Khaliefi
Redaktionsleitung
redaktion@religion.ch

Marco Messina
Verantwortlicher Blogs
blog@religion.ch

Karin Mykytjuk
Koordinatorin
WissensWert Religionen
3000 Bern

Vermerk "religion.ch"
CH69 0900 0000 6069 3663 4