Philipp Höhener

Philipp Höhener, geboren 1978 in Thun, zweifacher Familienvater und in der Region wohnhaft, arbeitete bis vor kurzem als Experte Notfallpflege im Notfallzentrum des Spitals Thun. Beruflich tätig ist er heute als Berater ausserhalb des Spitals. Im April 2012 stand seine Welt als Mitglied der weltweiten Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten ganz ...plötzlich auf dem Kopf. Dafür verantwortlich waren eigene Recherchen und die darauffolgende veränderte Wahrnehmung kritischer Informationen. Eine tiefgreifende Bewusstseinsveränderung fand statt.  Er kam zum Schluss, dass er jahrelang manipuliert und indoktriniert wurde, in vollständiger psychischer Abhängigkeit gefangen war. Er ist einer jener Aussteiger, welche ihre Gedanken und Ansichten publizieren, und diese nicht für sich behalten wollen. Mehr

Ein anderer Blickwinkel auf die Charta christlicher Kinder- und Jugendarbeit, Teil 2

Jugend-und-Sport-2

In der Sendung «Talk Täglich» vom 10.April 2018 auf Tele Züri, in welcher ich als ehemaliges Mitglied der Siebenten-Tags Adventisten zusammen mit Hugo Stamm (Sektenexperte) eingeladen war, liess ich die Öffentlichkeit etwas wissen. Ich will mit meinen Veröffentlichungen u.a. publik machen, welch ungeheuerlicher psychischer Druck durch die Literatur Ellen G. Whites auf adventistische Mitglieder und auch auf ihre sonstige Leserschaft ausgeübt wird. Ich zeigte zudem auf, dass innerhalb dieser Literatur andere Werte gelehrt werden als jene Moral, welche nach aussen hin durch Kirchenvertreter gegenüber der Öffentlichkeit vertreten wird.


Weiterlesen
  178 Aufrufe
178 Aufrufe

Ein anderer Blickwinkel auf die Charta christlicher Kinder- und Jugendarbeit, Teil 1

Ein anderer Blickwinkel auf die Charta christlicher Kinder- und Jugendarbeit, Teil 1

Für jene, welche meinen vorderen Blogartikel nicht gelesen haben, empfehle ich, dies hier zuerst nachzuholen. Es ist mir ein Anliegen, dass sich meine Leserschaft nicht nur anhand von einseitigen Informationen meinerseits ein Bild über diese Thematik machen kann. Auch möchte ich Interessierten die Publikationen meiner ehemaligen Kirche zugänglich machen, über die ich mich heute als ehemaliges Kirchenmitglied der weltweiten Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten kritisch in der Öffentlichkeit äussere. Dazu gehören auch unzählige Zitate Ellen G. Whites, darunter auch solche zur Kindererziehung. Glaubenspunkt 18 der Adventisten beschreibt den Stellenwert der Schriften Ellen G. Whites u.a. folgendermassen: "Ihre Schriften sprechen mit prophetischer Autorität und geben der Gemeinde Trost, Führung, Unterweisung und Zurechtweisung."



Weiterlesen
  567 Aufrufe
567 Aufrufe

Wie christliche Jugendverbände doch noch von staatlichen Geldern profitieren

Wie christliche Jugendverbände doch noch von staatlichen Geldern profitieren

​Am 31.03.2017 titelte die «NZZ» auf der Online-Plattform: "Fromme Jugend muss Lager künftig selber bezahlen"' Hunderttausende Franken zahlt der Staat christlichen Jugendorganisationen für ihre Lager – doch bald nicht mehr: Das Bundesamt für Sport streicht das Geld. Die Freikirchen wehren sich.


Weiterlesen
  555 Aufrufe
555 Aufrufe

Ich stelle mich vor

Ich stelle mich vor

Die Reaktion der Kirche liess nicht lange auf sich warten. Der Mediensprecher der Deutschschweizerischen Vereinigung (DSV) der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten kommentierte schon Ende Oktober auf der kircheninternen Website die vierteilige Kurzserie "Adventisten – Zwischen Glaube und Zwang", welche TeleBärn anfangs Oktober an vier aufeinanderfolgenden Tagen ausstrahlte. Nun folgte noch ein kurzer Artikel in der vierteljährlich erscheinenden DSV-Info. Darin nimmt Herbert Bodenmann, welcher vom TeleBärn-Journalisten auch interviewt wurde, nochmals zu beiden Fernsehausstrahlungen Stellung. Nebst Aussagen vor der Kamera bei TeleBärn, haben ehemalige Mitglieder der Adventisten auch schon in der n-tv Dokumentation "Radikale Christen – Im Namen der Sekte" mitgewirkt, welche Ende September 2017 ausgestrahlt wurde.


Weiterlesen
  924 Aufrufe
924 Aufrufe

Kontakt

Andrea Zimmermann
Projektleitung
info@religion.ch

Rebekka Khaliefi
Redaktionsleitung
redaktion@religion.ch

Marco Messina
Verantwortlicher Blogs
blog@religion.ch

Karin Mykytjuk
Koordinatorin
WissensWert Religionen
3000 Bern

Vermerk "religion.ch"
CH69 0900 0000 6069 3663 4