Blogs

In der Blog-Rubrik von religion.ch soll für jede Stimme - ob religiös oder nicht-religiös - Platz gefunden werden. Persönlichkeiten unterschiedlichster religiöser Herkunft aus verschiedenen Regionen der Schweiz äussern auf ihre persönliche Art und Weise ihre Gedanken, Meinungen, Erfahrungen oder Problemstellungen der heutigen Gesellschaft in Bezug auf Religion.

Handy versus Heilige Schrift

Was haben Mobiltelefone mit heiligen Schriften gemeinsam? Kürzlich hatte mir ein Freund einige Fragen zur Selbstreflexion zugesandt (welche am Ende dieses Textes aufgeführt sind). Ich fand die Fragen ganz amüsant und auch sehr anregend...„Ein Herr, der vor ihnen auf dem Trottoir langfuhr, trat plötzlich aufs Pflaster, zog einen Telefonhörer aus der...
Weiterlesen

Mondflug

Es geschah nicht, wie man meinen sollte, mit einem Knall. Tatsächlich knirschte es nicht einmal. Es geschah leise, eines Nachts. Gerade so, wie in einem Menschherz ein Stern aufgeht oder verlischt - wohl spürbar, doch den Sinnen unmerklich, erst später an den Folgen kenntlich. Von schweigender, unerkannter Anwesenheit ermüdet, gab die Erde nach. Sie hatte dem Zug nach oben einfach nichts mehr entgegen zu setzen. Ja: die Anziehungskraft der Erde setzte aus, nicht mehr, nicht weniger. Keine Sorge!: nicht überall, - nur an einem kleinen Ort, der Grösse nach unbedeutend, gerade nur dort.
Markiert in:
Weiterlesen

Nochmals, Versöhnung mit der Vergangenheit – Versöhnung mit der Gegenwart?

Wenn man sich versöhnt, alten Streit hinter sich lässt, wieder miteinander redet, ist das gut. Wie viel leichter ist es, einen Streit eskalieren zu lassen als ihn zu beenden! Ja, es ist Aufgabe des Papstes, den Verirrten, auch den Piusbrüdern barmherzig nachzugehen und ihnen so weit als eben noch möglich entgegenzukommen. Aber zu welchen Bedingungen?
Weiterlesen

Wie heilig ist die Limmat?

Heute Morgen erhielt ich von meiner Mutter ein SMS : 'Bin am Zmorgä und ghörä dini Stimm am Radio'. Stimmt, ich erinnere mich - gestern hatte ich ein Telefongespräch mit einem Radioreporter. Er berichtete mir, dass Hindus in der Stadt Luzern einen Bestattungsort an der Reuss bekommen haben. Dort können sie nun nach traditionellem Ritus die Asche vo...
Markiert in:
Weiterlesen

Versöhnung mit der Vergangenheit - Versöhnung mit der Gegenwart

Bischof Williamson: In der Wahrnehmung der Öffentlichkeit hat der Vatikan im Frühjahr 2009 vor allem einen Holocaustleugner rehabilitiert. Was nicht genau zutrifft: Die Aufhebung von Williamsons Ausschluss galt ihm nicht als Privatperson, sondern als einem von vier Bischöfen der abgespaltenen Piusbruderschaft. Unter Johannes Paul II. schien das Tischtuch zerschnitten. Benedikt XVI. jedoch liess sich von den Traditionalisten zwei Bedingungen für Verhandlungen stellen: die vorkonziliare lateinische Messe müsse wieder erlaubt, die vier Bischöfe wieder in die Kirche aufgenommen werden.
Weiterlesen

Entdecke das Herz in dir!

Wieder einmal zielt einer unserer Grossverteiler mit einer Sammelaktion auf unsere Kinder und damit auf unsere Geldbeutel. „Entdecke die Tiere in dir!" lautet der Slogan. Und was auf den Plakaten in warmen Erdfarben daherkommt, sieht aus nach Spurensuche, Verwurzelung, Urtümlichkeit und afrikanischen Ursprüngen der Menschheit. „Mythische Kräfte" wa...
Weiterlesen

Die Rechtfertigung Gottes

Die Vorstellung eines allmächtigen, allwissenden, gütigen und gerechten Gottes gab es schon in der vorchristlichen (jüdischen) Religion und wurde vom Christentum übernommen und verbreitet. Aber auch der Koran schreibt Allah allmächtige, allweise und allgütige Eigenschaften zu. Müssten Mensch und Tier also nicht frei sein von Leid und unerträglichen...
Weiterlesen

Vaishnava-Kleidung - Auffallen wollen oder müssen?

Kürzlich brachte ein Freund einen Zeitungsartikel mit in den Tempel. Es handelte sich dabei um einen Mode-Tipp zum Thema orange Kleider: `Vom Bauarbeiter bis Hare Krishna - Menschen die auffallen müssen (oder wollen, je nachdem) , sind in Orange blendend gekleidet. Übersehen wird man in dieser Farbe ganz sicher nicht..`Weshalb tragen die Geweihten ...
Markiert in:
Weiterlesen

Ihr Kinderlein kommet

Wir Christen feiern an Weihnachten, dass Gott als hilfloser Mensch zur Welt kam und sich bemuttern – und bevatern – liess. Dieses von Gott geschenkte Kind wurde ausgewachsen zum Wundermann, Heiler und Prophet Jeschua aus Nazaret. Ihm lagen offenbar die Kinder am Herzen, denn er machte den Ausspruch: „Lasst die Kinder zu mir kommen!"Dieser berührend...
Weiterlesen

Götzendienst oder Gottesdienst?

Götzendienst oder Gottesdienst?
Wer sich gegenseitig kennt, kann sich besser verstehen. Dies ist das Motto der Veranstaltungsreihe `Woche der Religionen`. So fanden dieses Jahr zum fünften Mal landesweit unzählige interreligiöse Veranstaltungen statt. Auch ich erlebte eine sehr spannende und bereichernde Woche. Erwähnen möchte ich einen Rundgang durch die Räume des Rietbergmuseum...
Weiterlesen

Huis clos

Liebe Menschen haben mich eingeladen zu einem Fest. Ich freue mich darüber! Aber... es ist in einer Freikirche, klein, aber aufsteigend, wie es heisst. Das höre ich nicht zum ersten Mal. Oh je, denke ich am Morgen, ziemlich genau so wie vor einem Besuch bei der Dentalhygienikerin. Nur länger soll es dauern. Zwei Stunden.
Weiterlesen

Die Vorreiter der Apokalypse

Die vier Reiter der Apokalypse preschen daher. Sie bringen lästigen Respekt und Rücksichtnahme, verwirrliche kulturelle Vielfalt, hohe Abgaben und alle Seuchen der Endzeit. Allein auf weiter Flur steht ein einsamer Verteidiger, rückt verzweifelt tapfer ein Zeichen in die Höhe, auf dem Rücken prangt ein Parteilogo.Mit religiösem Eifer wird hier die ...
Weiterlesen

Christliche Werte

Im Vorfeld der National- und Ständeratswahlen vernehmen wir von den Kandidierenden religiös geprägter Parteien als Antwort auf die Frage nach der Motivation für ihre Kandidatur, dass sie „Christliche Werte stärken" und sich für ein „Christliches Zusammenleben" einsetzen wollen. Das Christentum sei die „Grundlage aller ethischen Werte" und eine „Mor...
Weiterlesen

Reden? Mit den Christen?

Man kann den Eindruck haben, die Christen seien unrettbar an vereinnahmende Kommunikation gebunden. Glauben sie nicht, die Wahrheit zu kennen, so dass sie aus dem Besserwissen gar nicht herausfinden können?
Markiert in:
Weiterlesen

Koan

Auf meinen wiederholten Geschäftsreisen nach Japan und Taiwan hatte ich immer wieder die Möglichkeit, die exotische asiatische Kultur kennenzulernen. Meine Besuche an den Wochenenden galten vor allem Museen, Schreinen und Sakralbauten. In Japan waren die alten Kaiserstädte Kamakura, Kyoto und Nara die Highlights mit ihren mächtigen Tempelanlagen un...
Markiert in:
Weiterlesen

Paradies auf Erden

Meine Seele lebt gut mit einem Kirchenbesuch pro Monat. Mein Körper dagegen braucht wöchentlich zwei Stunden Paradies. Wohldosierte Betätigung der Muskeln mit anschliessendem Dehnen und Strecken. Dann heisskalte Entspannung im Wellnessbereich. Zum Schwitzen an den Maschinen gibt es die Musik meiner Wahl vom iPod. Sauna und Dampfbad sind kleider- un...
Weiterlesen

Sünde gegen den Heiligen Geist

Hans Maier ist einer der angesehensten Katholiken Deutschlands: lange Jahre bayerischer Kultusminister und Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, später Professor für Christliche Weltanschauung in München, als Nachfolger Guardinis und Rahners. Er wollte seine Autobiografie vorstellen, in einem Saal des Bistums Regensburg. Das Ordinariat liess ihm drei Tage vor dem Anlass mitteilen, Bischof Müller verbiete das. Denn Maier engagiere sich für den Verein Donum Vitae, der die ergebnisoffene Schwangerschaftskonfliktberatung weiterführt, aus der die deutschen Bischöfe vor zwölf Jahren auf unnachgiebigen römischen Zwang aussteigen mussten. Rom war die Reinheit der Ideologie wichtiger als das Dasein in der Not; das eindeutige Prinzip wichtiger als die Partnerschaft mit der suchenden Frau und der Respekt vor ihrem Gewissen.
Weiterlesen

Ratha Yatra - Das indische Wagenfest

Ratha Yatra - Das indische Wagenfest
Ich stehe auf einem grossen, bunten und sehr prächtigen, mit Blumengirlanden dekorierten Prozessionswagen. Etwa 40 Personen ziehen den Wagen an Seilen der Seepromenade entlang Richtung Bellevue. Die Sonne brennt auf meinen Kopf, hunderte von Krishna Geweihten sowie unzählige faszinierte Passanten schauen zu uns hoch. Während der etwa dreistündigen ...
Weiterlesen

Göttliche Substanzen und andere Drogen

Der schottische Ethnologe James Frazer erforschte religionsgeschichtliche Fragen und gilt als Mitbegründer der Religionsethnologie. Über das in der katholischen Kirche als Eucharistie bekannte Sakrament schrieb er folgendes: „Die mexikanischen Azteken glaubten schon vor der spanischen Eroberung, dass ihre Priester durch das Weihen von Brot dieses z...
Weiterlesen

Kraft

Schriftsteller sein, einstweilen auf Zeit. Ich staune etwas darüber, wie konsequent ich für das Schreiben und die zugehörigen Studien leben kann. Mit nicht sehr vielen Kontakten, einem etwas einförmigen Tagesablauf, vielen Stunden am Schreiben und Lesen gehen die Tage dahin, als wäre es ganz normal so, als müsste das alles so sein. Davon leben: geht noch nicht, dafür: wäre kein Problem.
Weiterlesen

Kontakt

Andrea Zimmermann
Projektleitung
info@religion.ch

Rebekka Khaliefi
Redaktionsleitung
redaktion@religion.ch

Marco Messina
Verantwortlicher Blogs
blog@religion.ch

Karin Mykytjuk
Koordinatorin
WissensWert Religionen
3000 Bern

Vermerk "religion.ch"
CH69 0900 0000 6069 3663 4